Härzli Willkomma uf dr Herti

Landwirtschaftsbetrieb, Besenbeiz und Hofladen

Besenbeiz Betriebsferien: Bis am 31.01.2022


Puura-Zmorga und Events wie das Maislabyrinth gehören seit eh und je zu unserer DNA. Im Frühjahr 2018 eröffneten wir unsere Besenbeiz. Unsere Beiz - auf dem Hof - ist von Montag bis Freitag täglich von 08.30 - 17.00 Uhr offen. Der Hofladen - im Dorf - ist 7 Tage offen, täglich von 08.30 bis mind. 19.00 Uhr. 

 

Wir freuen uns auf euch!

Hertihof-Team 

❤ ☘ ☘ ❤ ☘



Besenbeiz

Eine Anmeldungen zum Essen ist zwingend notwendig. Danke vielmals!


Restaurant

mit Zertifikat- und Maskenpflicht


 

In der Besenbeiz gilt Zertifikats- und Maskenpflicht für den Innenbereich. Konsumationen sind ausschliesslich sitzend möglich. Aber das ist so gesehen ja auch am bequemsten.. 

 

Im Aussenbereich (Restaurant-Terrassen, etc.) ist kein Zertifikat nötig, hier gilt nach wie vor das Schutzkonzept wie bisher. Das heisst zwischen den Gästegruppen wird der erforderliche Abstand eingehalten oder es sind Abschrankungen vorhanden. Beim Betreten der Innenräume besteht Maskenpflicht (Aufsuchen der Toilette etc.).

 

Damit es euch an nichts fehlt, sind wir zwingend darauf angewiesen, dass ihr euch ankündigt. Wir kochen frisch und brauchen daher Vorlaufzeit um euren und unseren Ansprüchen gerecht zu werden.  Mail-Reservationen sind aktuell leider nicht möglich.

 

Reservationen nehmen wir jederzeit sehr gerne unter Telefon +41 76 366 01 32 entgegen.

 

Danke für das Verständnis. 

 

Jägerstube

«Büezer-Beiz» rsp. Betriebskantine


 

In der Jägerstube ist kein Zertifikat nötig, hier gilt nach wie vor das Schutzkonzept wie bisher, inkl. Maskentragepflicht. Das heisst zwischen den Gästegruppen wird der erforderliche Abstand eingehalten oder es sind Abschrankungen vorhanden, Mitarbeiter unterschiedlicher Firmen sitzen nicht am gleichen Tisch. Beim Betreten der weiteren Innenräume besteht Maskenpflicht (Aufsuchen der Toilette etc.).


Wenn du zu einer der folgenden Berufsgruppen gehörst, freuen wir uns, dich in der separaten Jägerstube (der Zugang führt über die Terrasse) zu bewirten:

 

Mitarbeitende im Landwirtschaftssektor (Gartenbau- Land- und Forstwirtschaft), Handwerker, Bau- und Strassenarbeiter (Bauhaupt- und Ausbaugewerbe) sowie Berufstätige im Bereich Montageservice. 

 

Es ist unabdingbar, dass sich Arbeitgeber bei uns melden und alles Notwendige mit uns klären. Es muss eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Arbeitgeber und uns vorliegen. 

 



Willkommen auf der Herti!


Menüs vom 31. Januar 2022


Zu jeder Mahlzeit servieren wir - saisonal angepasst - entweder eine Menüsuppe oder ein Menüsalat.

 

 

Menü 1

 

Öppis uh narra Guats...
Fr. 16.50

 

***

 

Menü 2

...und grad nomol öppis Guats  

Fr. 15.50

 

***

 

 



Betrieb 365 Tage

Wir bewirtschaften rund 40 ha, rund die Hälfte im Tal, der Rest in den «Bergli» wie man in Vaz sagt. Wir betreiben Gemüseanbau, Rinder- und Schweinemast sowie eine kleine Pferdepension.

Hofladen Täglich offen

Der Hofladen ist eine ideale Ergänzung zur Besenbeiz. So haben nicht nur die Gäste der Beiz etwas von den tollen Produkten, sondern auch solche die lieber selber am Herd stehen.



Unser Ziel ist es, mit möglichst vielen Produkten vom Hof unseren Gästen täglich frische, gesunde und nachhaltig produzierte Lebensmittel auf den Teller zu bringen. Das Fleisch, ob vom Rind oder vom Schwein stammt von Tieren, die wir von Schweizer Bauern zukaufen und die wir dann täglich mit grosser Sorgfalt füttern und pflegen.

© Thomas Hablützel www.thomashabluetzel.com 

Vom Hof, saisonal & regional.

Nicht nur das Fleisch, auch Gemüse wie Spinat, Rüebli, Zwiebeln und Kartoffeln, das wir auf unseren Feldern anbauen, kommt bei uns saisonal auf den Tisch. Im grossen Bauerngarten säen und pflanzen wir verschiedene Salate, Gemüse, Beeren und Kräuter an, die wir mit viel Herzblut hegen und pflegen, damit gesunde und nachhaltige Produkte auf Deinem Teller landen.

Filet kann jeder - Haxen nicht.

Bei uns kommen nicht nur die edlen Stücke auf den Teller; wir verwerten, aus Respekt vor dem Tier, (fast) alles: «Vom Schwänzli bis zum Schnörrli». So kriegt man bei uns nicht nur Filet und Entrecôte, sondern auch  z.B. Voressen, Siedfleisch und Haxen. Die Produkte stammen vom Hof und wenn's knapp wird, vorzugsweise von anderen Bauern und aus der Region.

We bake you happy!

Backen gehört ebenso zu unserer Leidenschaft, wir bereiten verschiedene Kuchen und Dessert täglich frisch zu. So wie auch das Brot, mit dem wir einen währschaften z`Nüni vorbereiten, oder zu einem feinen Salat oder einem köstlichen z`Vieriplättli servieren.



Aktuell

Think global - act local!

Wir freuen uns sehr, dass wir Kunden haben die nicht nur davon reden, sondern es auch machen. Weil lokal nicht nur besser schmeckt sondern auch nachhaltig ist.

Hofladen: Täglich offen!

Wenn offen, ist das Lädeli täglich ab spätestens 8.30h bis mind. 19h offen. Nach wie vor sind wir sehr dankbar um Vorbestellungen. Das hilft Food-Waste zu vermeiden.

Ab 1. Februar 2022 wieder offen

Wir machen Weihnachtsferien und sind ab dem 1. Februar - unter den dann geltenden Auflagen - hoffentlich wieder für euch parat!


Geschlossen

Besenbeiz 18.12.21 - 30.01.2022

 

 

Hoflädeli im Dorf

Täglich 8.30 - 19.00 Uhr
 

Besenbeiz auf dem Hof

Montag - Freitag

08.30 - 17.00 Uhr

 

Reto Jäger und Corina Göpfert
Baltschinweg 1
CH-7204 Untervaz

E-Mail: info@hertihof.ch
Internet: www.hertihof.ch

Festanschluss: +41 / 81 / 322.17.42
Mobile Corina: +41 / 76 / 366.01.32
Mobile Reto: +41 / 79 / 300.99.68


© 2022 Hertihof Untervaz mit ❤️ realisiert von www.prezis.gmbh